Am 20. Juli nahm die Neue Presse unter dem Titel „Quartier für 150 neue Weidacher“ das Richtfest auf unserem Haus des zweiten Bauabschnitts zum Anlass, den Wohnpark am Callenberg erneut umfassend ihrer Leserschaft vorzustellen.

Der Artikel widmet seine Aufmerksamkeit unter anderem dem zügigen Fortgang der Arbeiten an dem innovativen Wohn- und Betreuungskonzept für ältere Menschen.

AUSZUG:

„Die Arbeiten am Wohnpark, einem der größten Bauprojekte in der jüngeren Geschichte der Gemeinde Weitramsdorf, schreiten planmäßig voran … Elf der 13 barrierefreien Wohnungen sind bereits verkauft. Wir streben an, dass sie noch heuer verkauft werden können, sagt Architekt Schlund. Im Gebäude, das auf dem Plan als 2. Bauabschnitt bezeichnet wird, werden zehn Wohnungen untergebracht. Richtfest ist am Freitag vergangener Woche gefeiert worden. Hier ist nur noch eine Wohnung frei.“